Home

Steingeist im Porträt


Im Zuge unserer Arbeit mit Steinen beschäftigten wir uns auch mit Möglichkeiten, Edelsteine, Mineralien, Kristalle und Fossilien in einer Art und Weise zu fassen, die uns von Juwelieren unterscheidet.

Um den besonderen Charakter eines jeden Minerals zu betonen, wollten wir die Steine so natürlich wie möglich belassen, und für optimalen Hautkontakt sollte die Fassung an der Rückseite offen sein.
Nach intensiver Auseinandersetzung mit Technik, Materialien und unseren Vorstellungen konnten wir dies realisieren.

Die Steine und Rohmaterialien werden zu den Teilen, die wir später weiter verarbeiten, überwiegend selbst geschliffen.
Unsere charakteristische Art des Steineschleifens ist geprägt von bewussten Gegensätzen, wilde Naturbelassenheit versus edler Glanz. Und manchmal gibt der Stein einfach selbst an, wie er es gerne hätte 🙂

In weiterer Folge werden die Rohteile in Lötarbeit mit Silber und Zinn zu Anhängern gefasst, entweder klassisch-nüchtern oder verspielt-detailliert. Diese Arbeit ist geprägt vom Leitsatz “mit Respekt für den Stein“, die Fassung wird an den Stein angepasst und nicht umgekehrt.

 

 

Du findest uns mit unseren Produkten auf Kunst- und Handwerksmärkten, Messen und diversen Themenmärkten –
aufgrund von Covid-19 und des diesbezüglichen Veranstaltungsverbots gibt es derzeit leider keine aktuellen Termine.